Key Visual - Manage Your Business Integration
 

Jul

07

IBM CloudBurst versus IBM WebSphere CloudBurst Appliance - ... wie bitte?

By Wolfgang Schmidt on Tu, Jul/07/2009 : 23:14

Von interessanten Marketingkommunikationen und J2EE Deployment Appliances - sorry - natürlich nun JEE, aber mit der Namensgebung ist es halt so eine Sache.


Interessantes Vorgehen im Marketing bei IBM ist derzeit bei den verschiedenen Bereichen festzustellen wenn es um das Thema Cloud Computing geht. Einerseits gibt es ein neues Angebot innerhalb der Infrastruktur Sparte, andererseits innerhalb der Software Sparte - leider mit einem sehr ähnlichen Namen.

IBM CloudBurst und IBM WebSphere CloudBurst Appliance sind nicht dasselbe - können aber natürlich gemeinsam genutzt werden

Nur wofür stehen diese beiden Begriffe?
  • IBM CloudBurst verteilt allgemein Virtual Machine Images und ist damit eine Lösung für die verschiedensten Typen von Workloads in Clouds. Der Inhalt des Virtual Machine Images ist nicht von IBM festgelegt und kann somit prinzipiell alles sein. IBM Cloudburst basiert auf IBM Bladecenter.IBM Cloudburst

  • Bei IBM WebSphere CloudBurst Appliance handelt es sich um ein Komplettsystem, um die Installation und Inbetriebnahme (Roll Out) von neuen Applikationen in einer Cloud Infrastruktur zu vereinfachen und zu beschleunigen (Minuten vs. Wochen) und damit dieses Deployment produktiv und zuverlässig abzuwickeln. Die Grundlage hierfür ist, dass mit dieser Appliance die Images von virtuellen Maschinen komplett gemanagt werden können, solange sie WebSphere Application Server Hypervisor Edition zur Grundlage haben. Diese Images repräsentieren also spezielle WebSphere Anwendungen. Besonders interessant dabei ist die geschützte Speicherung der Images und damit die damit verbundenen QA Vorteile. WebSphere Cloudburst Appliance


IBM CloudBurst wird durch die IBM WebSphere CloudBurst Appliance in der Anwendungstiefe für JEE Applikationen erweitert. Die Kombination dieser beiden Angebote soll die gegenseitigen Vorteile zum beschleunigten Aufbau und Deployment von WebSphere basierten Anwendungen nutzen. Soll - denn praktische Erfahrungen mit diesen Systemen stehen noch aus.

Das Interessante beim IBM Vorgehen ist nicht nur die Namensähnlichkeit, sondern auch die Reihenfolge der Produktankündigungen - zuerst die Speziellere (WebSphere Cloudburst Appliance) dann die Allgemeinere (IBM Cloudburst Familie). Aber das hat Albert Einstein auch so gehalten.

IBM CloudBurst versus IBM WebSphere CloudBurst Appliance - nun ist alles klar.


2 Kommentare

Eine Gegenüberstellung (mit Preisinfos) habe ich eben während eines Conference Calls mit IBM getwittert - siehe:

Link: http://img198.yfrog.com/i/zwyucx.jpg/

This is really amazing. Such detail! Looking forward to seeing the finished piece.

Link: http://dewabet.asia

Einen Kommentar erstellen

Name
Thema
Text
Link(s)
Login
Login

Margin
Blog-Autor
Wolfgang Schmidt
Wolfgang Schmidt
Geschäftsführer X-INTEGRATE
+49 221 97343-0