Key Visual - Manage Your Business Integration
 

Jun

22

Einführungsworkshop in Apache Integrationslösungen

By Frank Erbsen on We, Jun/22/2011 : 14:50

Im Rahmen einer Schulung zu dem Thema „Einführung in die Apache Integrationslösungen“ beschäftigte ich mich intensiv damit, wie Wissen zu den Produkten Apache ActiveMQ, Camel, CXF und ServiceMix möglichst gut aufbereitet und effizient vermittelt werden kann. Ich entschied mich dafür zu jedem der vier Produkte, mit einem einführenden theoretischen Teil zu beginnen und das Gesagte darauf folgend mit einem praktischen Übungsteil und Live-Demos abzurunden. Aufgrund des hohen Funktionsumfangs der vorgestellten Produkte, lag der Schwerpunkt im praktischen Teil darauf, anhand eines konkreten Beispiels allgemeine Vorgehensweisen beim Umgang mit den Apache Produkten aufzuzeigen.

Praktische Anwendung im Kundenalltag

Neben der Klärung essenzieller Begriffe wie Message Oriented Middleware, Webservices und Pipes-and-Filter Architektur konnte ich bei der Einschätzung von Apache Camel in Kombination mit Apache ServiceMix gegenüber klassischen, kommerziellen ESB’s auch meine Erfahrungen aus dem Umgang mit dem IBM WebSphere Message Broker einbringen, um deutlich die Grenze zwischen Apache basierter und auf kommerzieller Software aufsetzender Integrationslösung zu ziehen. Dabei wurde dem Kunden deutlich, dass Apache Camel als Mediationsframework nicht immer eine ausreichende Abstraktionsgrundlage für den Umgang mit Mediationen bietet, zum Beispiel wenn komplexe Datentransformationen manuell programmiert werden müssen.

Archtitektur - Fragen und Entscheidungen

Hat man sich erst einmal für das Apache Produktportfolio entschieden, müssen unmittelbar darauf wichtige konzeptionelle Entscheidungen getroffen werden, wie zum Beispiel die Wahl des Deploymentmodus. Hier ist Erfahrungswissen essenziell, denn die Produktdokumentationen treffen nur vage Aussagen die ein manuelles Prüfen erfordern oder liefern sogar Fehlinformationen aufgrund eines veralteten Standes. Dies zeigte sich exemplarisch bei der im Workshop aufkommenden Frage, ob Camel Routen-Instanzen bei einem Standalone Deployment automatisch skalieren beziehungsweise ob Camel Routen als OSGi Bundle oder JBI Component deployt werden sollen. Da der Kunde bereits in der Vergangenheit eine auf dem JBI Container Apache ServiceMix basierte Integrationslösung realisiert hatte, war letztere Frage für den weiteren Verlauf des Workshops aber weniger relevant.

Fazit

Zusammengefasst wurde deutlich, dass die Verwendung offener Standards wie OSGi und JBI in Kombination mit einer Domain Specific Language zur Beschreibung von Mediationen als Pipes-and-Filter Architektur nicht Garant für eine hochqualitative und leicht wartbare Integrationslösung ist.


Margin
Blog-Autor
Frank Erbsen
Frank Erbsen
Software Engineer
+49 221 97343-47
Margin
Informationen
7.0.1  7.0.2  8.0  Absatzmarkt  Active MQ  Active  Administration  Agile Lösungen  Agility  AMS  Analyst  Analytics  Anbindung  Anforderungen  Anwenderkonfernz  Apache  Application Server  API Management  API  AS2  ASP  Automatisierung  b2b  B2B Integration  Basic  Big Data  Blogreihe  Bluemix  Blueworks  BPM  Broker  BRMS  Bus  Business Process Management  Business Rules  Buzzword  Camel  Cast Iron  Cloud API  Cloud Computing  Cloud Integration  Cloud  Commerce  Compliance  Conference  Connect:Direct  CPLEX  CXF  DataPower  Decision Server Insights  Deployer  Deployment  Development  DFDL  Digitalisierte Prozesse  Digitalisierung  Domino  DSI  e-Fachverfahren  ersteinrichtung  Edi  Edition  Einführung  Einsatz  Entscheidung  Entwicklung  ESB  Excel  Fahrplanoptimierung  Features  Federated Connectivity  File Transfer  Filetransfer  Finance  FTE  gentran  gis  Geschäftsprozesse  Go Live  Google  Governance  Hardware ESB  Hosting  Hybrid-Cloud  Hybrid Cloud  Hybrid  IBM Blueworks  IBM BPM  IBM Integration Bus  IBM InterConnect  IBM  ILOG DOC  ILOG LNP  ILOG Transportation Analyst  ILOG  Impact  Infrastruktur  Installation  Integration as a Service  Integration Bus  Integration  Integrator  Interoperabilität  IT-Business-Alignment  Konfiguration  Linear  LNP  Logistik  monitoring  M2M  Manage File Transfer  Management  Marktplatz  Mathematik  Mediation  Message Broker  Messages  Messagesight  Messaging  MFT  Migration  Modellierung  MQ  MQTT  Multicast  Muster  Nachlese  Neuerungen in V7.0.1  Neuerungen  off-premise  on-premise  ODM  ODME  Öffentliche Verwaltung  Open Source  Operational Decision Management  Optimierung  OPL  OSGi  Outsourcing  PaaS  Pattern Integration  Pattern  Patterns  Performance  Portfolio  Praxis  Private  Process Server  Produktionsplanung  Prozessautomatisierung  Prozessintegration  Prozessmodelierung  Prozessoptimierung  PureSystem  Qualität  Real Time  Regelmanagement  Rollen  Routenplanung  Routing  ROI  SaaS API  SaaS Integration  SaaS  Salesforce  Schwerpunktanalyse  Script  SCM  Security  Service Federation Management  Servicemix  SFM  SI  Slotting  SoapUI  SOA Cloud Symposium  SOA  SPSS  Standard  Standardplattform  Standardtool  Standortoptimierung  Sterling Integrator  Sterling  SugarCRM  Symposium  Template  TIP  TM1  TOSCA  Transportation  Transportoptimierung  Übersicht  Umstieg  Unix  Update  vergleich  Vorteile  worklight  workload  wtc  Wartung  Websphere  Websphere: Rollen  WebService Security  WebSphere Enterprise Service Bus  WebSphere ESB  WebSphere MessageBroker  WebSphere Technical Conference  WebSphere  WESB  Workloads  WODM  XAR